Verbraucherzentrale will gegen erhöhte Energiepreise vorgehen

Freitag, 14.01.2022 16:40 Uhr

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg will gegen überhöhte Energiepreise vorgehen.

Die Strom- und Gaspreise haben sich teilweise verdreifacht. Das betrifft vor allem Neuverträge. Die Verbraucherzentrale hält die Unterscheidung zwischen Neu- und Bestandskunden für rechtswidrig.

Zurück