Opel verlängert Kurzarbeit bis Ende 2021

Montag, 28.09.2020 11:53 Uhr

Die Kurzarbeit in Folge der Coronakrise wird beim Autobauer Opel bis voraussichtlich Ende 2021 verlängert - vorbehaltlich der Zustimmung der Arbeitsagentur.

Darauf einigten sich Geschäftsleitung und Gesamtbetriebsrat. Opel hatte zuletzt Entlassungen für den Fall ins Spiel gebracht, dass sich bei einem vereinbarten Freiwilligenprogramm zum Stellenabbau bis Ende 2021 nicht die angestrebten 2100 Teilnehmer finden lassen.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android