Landesärztekammer leitet Verfahren gegen acht Mediziner ein

Freitag, 14.01.2022 16:36 Uhr

Die hessische Landesärztekammer hat Verfahren gegen acht Mediziner eingeleitet.

Sie sollen Gefälligkeitsatteste ausgestellt und Corona geleugnet haben. Nach dem Heilberufsgesetz drohen den Angeklagten Verwarnungen und Geldstrafen. Außerdem könnte eine Unwürdigkeit für den Arztberuf festgestellt werden.

Zurück