Kommunikationspanne zwischen Stadtverwaltung und Polizei

Donnerstag, 11.07.2019 07:29 Uhr

Mainz führt streckenweises LKW-Fahrverbot ein - ohne die Polizei zu informieren

Mainz will ein Dieselfahrverbot unbedingt vermeiden und hat deshalb vor einigen Wochen unter anderem vier Kilometer am Rhein für Lastwagen gesperrt. Die Polizei hat von dieser Sperrung aber erst vor kurzem erfahren. Das Missverständnis hat aber keine Auswirkungen. Unterdessen hat die Umwelthilfe Mainz erneut verklagt, weil die Stadt kein Fahrverbot für ältere Diesel erlässt.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.