Fünf Brände in einer Nacht in Kaiserslautern

Mittwoch, 15.09.2021 16:11 Uhr

In der vergangenen Nacht hat es in Kaiserslautern gleich fünf Mal gebrannt.

Dabei ist ein Gesamtschaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Die Feuer sind nacheinander auf einem Firmengelände und dann in vier Mehrfamilienhäusern gewesen. Die Polizei geht deswegen von Brandstiftung aus.

Zurück