Frankfurt: 2.100 Verstöße gegen Corona-Regeln

Freitag, 03.07.2020 12:13 Uhr

Die Stadt Frankfurt hat in den vergangenen drei Monaten 2.434 Verstöße gegen die von der Landesregierung angeordneten Corona-Regeln registriert und entsprechende Verfahren eingeleitet.

In gut 2.100 der Fälle wurde gegen das geltende Kontaktverbot verstoßen, wie die Stadt mitteilte. 50.000 Kontrollen gab es insgesamt.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.