Ausbau des ÖPNVs in Baden-Württemberg

Dienstag, 12.10.2021 16:23 Uhr

Von 5 Uhr bis Mitternacht sollen in Baden-Württemberg alle Orte mit Bussen und Bahnen erreichbar sein.

Das ist eines der zentralen Vorhaben der grün-schwarzen Landesregierung: Bis 2030 sollen doppelt so viele Menschen mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren wie 2010. Helfen soll dabei auch das 365-Euro-Ticket - das kostet das Land aber langfristig 100 Millionen Euro im Jahr.

Zurück