650.000 Betriebe haben Kurzarbeit angemeldet

Donnerstag, 09.04.2020 12:02 Uhr

Bundesweit haben nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit rund 650.000 Betriebe Kurzarbeit wegen des Coronavirus angekündigt.

Die Zahl sei binnen einer Woche um knapp 40 Prozent gestiegen. Berücksichtigt seien Anzeigen bis zum 6. April. Sie kommen laut der Bundesagentur aus nahezu allen Branchen. Schwerpunkte seien der Einzelhandel und das Gastgewerbe. Wie viele Beschäftigte von kurzarbeit betroffen sein werden, könne man noch nicht abschätzen, so Behördenchef Detlef Scheele. Sein Haus und auch die Bundesregierung gehen davon aus, dass der Rekordwert von knapp 1,5 Millionen Kurzarbeitern im Frühjahr 2009 deutlich übertroffen wird.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.