CD CHECK: Blink 182 - California

Dienstag, 28.06.2016 13:09 Uhr

Blink-182, die Punk Pop Lieblinge einer ganzen Generation sind zurück mit ihrem sehnlichst erwarteten siebenten Studioalbum, "California", das am 1. Juli 2016 bei BMG erscheinen wird.

Vor etwa 15 Jahren saßen wir vor MTV und gröhlten zu ‘Whats My Age Again’, ‘First Date’ oder ‘The Rock Show’. Jetzt sind Blink-182 nach langem Streit, einigen sehr mittelmäßigen Alben und dem erneutem Ausstieg von Sänger und Gitarrist Tom DeLonge zurück. Der erste, mit Alkaline Trio-Frontmann Matt Skiba produzierte Song “Bored To Death“ des kommenden Albums CALIFORNIA marschiert gut nach vorne. Skiba ersetzte DeLonge bereits seit einiger Zeit und hauchte der ausgelaugten Band schon auf der Bühne neues Leben ein.


Die erste Single  wurde beim weltbekannten Radiosender KROQ in Los Angeles vorgestellt, wo sie außerdem Details zu ihrer geplanten Nordamerika Tour im Sommer bekannt gaben. Es ist die erste neue Musik seit der Veröffentlichung der EP Dogs Eating Dogs 2012.


Blink-182 klingen endlich wieder schlüssig wie Blink-182 – vielleicht auch, weil bei ‘Bored To Death’ Bassist Mark Hoppus große Teile des Gesangs übernimmt und Skiba zunächst nur als zweite Stimme zu hören ist. Dennoch weisen die Lyrics eine gesunde Portion nostalgische Melancholie auf, die auch viele Songs von Alkaline Trio auszeichnet. Wird die wichtigste Instanz des Pop Punk auf ihrem sechsten Album endlich erwachsen?

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

CD-Check

27.06.2018

Nicht ganz neu aber eine wichtige Blindhör-Empfehlung: „Tropical Hazards“ ist das Rockalbum für alle, die sich AC/DC als junge Band wünschen.

Mehr dazu

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.