Ollis Album der Woche

Jede Woche öffnet Olli Peral seine Schatzkiste und präsentiert ein neues "Album der Woche" aus seiner privaten Schallplattensammlung. "Vinyl ist einfach sexy und mega angesagt. Auch soundtechnisch unschlagbar", sagt Olli. Jeden Morgen (Montag bis Freitag) hat Olli überraschende Infos zum Album und natürlich gibt es auch immer einen Titel daraus. "Auf unserer Facebook-Seite sind unsere Hörer außerdem eingeladen, etwas über das Album zu posten. Erinnerungen, Kritik, Insider-Infos, alles ist erlaubt", so Olli.

Der Neue Morgen - einfach erwachsen!


Red Hot Chilli Peppers
"Greatest Hits"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung: 18 November 2003
Deutsche Albumcharts: Platz 4 (2004) 
Label: Warner Bros.
Anzahl Titel:16
Laufzeit:66:46

Das "Greatest Hits"-Doppel Album der Red Hot Chilli Peppers aus 2003. 14 ihrer besten Nummern sind drauf, plus 2 bis dahin unveröffentlichte Songs.


ZZ Top
"Goin' 50"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:14.06.2019
Deluxe Edition:50 Jahre Jubiläum
Label:Warner Records
Anzahl Titel:18
Laufzeit:74:14

Auf fünf LPs dokumentieren die Rauschebärte ihre 50-jährige Karriere.


Santana
"Abraxas"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:September 1970
Rolling Stone: Top 500  Platz 85
Label: Columbia Records
Anzahl Titel:9 (12)
Laufzeit: 37:18 (51:15)

Wird häufig als Santanas bestes Album bezeichnet. Es ist zwar erst rund ein Jahr nach Santanas Auftritt in Woodstock erschienen, strotzt aber nur so vor Flowerpower!


Gary Moore
"Still Got The Blues"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:26. März 1990
Deutsche Albumcharts: Platz 4 (1990), 57 Wochen
Label:Virgin Records
Anzahl Titel:12
Laufzeit:52:56

"Still Got The Blues" von Gary Moore aus dem Jahr 1990 ist ein echter Bluesrock-Klassiker. Bei den Aufnahmen wirkten Musiklegenden wie George Harrison, Albert Collins oder Albert King mit. Auf der Platte wandte sich Moore nach seiner Hardrock/Heavy Metal-Phase wieder dem Blues zu.


Marius Müller-Westernhagen
"Halleluja"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:25. August 1989
Deutsche Albumcharts: Platz 1 (1989), 78 Wochen
Label:WEA Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:45:09

"Halleluja" würde 1989 veröffentlicht. Die Tour dazu machte Marius Müller-Westernhagen auch über die Grenzen Deutschlands bekannt.


AC/DC
"Highwell to Hell"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:27.Juli 1979
Top 500 Alben weltweit: Platz 199
Label:Atlantic Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:41:35

"Highway to Hell" wurde am 27. Juli 1979 veröffentlicht. Es ist das letzte Album mit Sänger Bon Scott, der im Februar 1980 verstarb.


Nirvana
"Nevermind"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:24. September 1991
Top 500 Alben weltweit: Platz 17
Label:Geffen Records
Anzahl Titel:13
Laufzeit:42:38

Nirvana verdrängten mit Nevermind Michael Jackson vom ersten Platz der US-amerikanischen US-Albumcharts und erreichten mit dem Album in nur wenigen Wochen Platinstatus für eine Million verkaufter Tonträger in den USA. Eine Euphoriewelle erreichte alle fünf Kontinente. Die bis dato nur in Szenekreisen bekannte Band aus Seattle erlangte so weltweite Beachtung.


AC/DC
"High Voltage"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:14. Mai 1976
Top 500 Alben weltweit: Platz 146
Label:Atlantic Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:44:04

ACDC's Debüt Album. Im Gegensatz zu ihren späteren Alben ist "High Voltage" noch mehr vom Blues und Rock der 50iger Jahre geprägt.


Rammstein
"Rammstein"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:17. Mai. 2019
Deutsche Albumcharts: Platz 1 (2019)
Label:Universal Records
Anzahl Titel:11
Laufzeit:46:20

Ihr siebtes Studioalbum und das erste nach zehn Jahren Pause


U2
"War"

Album der Woche vom 24.06.2019

Veröffentlichung:17. Februar 1982
Top 500 Alben weltweit: Platz 223
Label:Island Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:42:03

War wurde U2's erstes Nummer-1-Album und überholte in Großbritrannien Michael Jacksons Album Thriller. "Sunday Bloody Sunday" und "New Year´s Day" sind die bekanntesten Titel daraus.


The Rolling Stones
"Sticky Fingers"

Album der Woche vom 03.06.2019

Veröffentlichung:23. April 1971
Top 500 Alben weltweit: Platz 64
Label:Rolling Stones Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:46:25

Das Cover stammt übrigens von US-Künstler Andy Warhol.


KISS
"Alive II"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung: 27. Oktober 1977
Rolling Stone: Die 100 Hardrock-Alben Platz 79
Label: Casablanca Records
Anzahl Titel:20
Laufzeit:71:26

Ein Doppelalbum, dass im August 1977 während der Love Gun-Tournee aufgenommen wurde.


Van Hallen
"MCMLXXXIV"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:9. Januar 1984[
Billboard 200: Platz 2 (1989)
Label: Warner Music Group
Anzahl Titel:9
Laufzeit:33:08

Van Halens sechstes Studioalbum und das letzte Album mit David Lee Roth.


ZZ Top
"Eliminator"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:23. März 1983
Liste der 500 besten Alben aller Zeiten:Platz 398
Label: Warner Bros.
Anzahl Titel:11
Laufzeit:44:28

Das erfolgreichste Album der Band. Es wurde wegen dem Song "Sharp Dressed Man" in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.


Bryan Adams
"Reckless"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:5. November 1984
US-Charts: Platz 1
Label:A&M Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:37:58

Mit diesem Album gelang Bryan Adams der internationale Durchbruch. Es ist sein erfolgreichstes Album. Mit "Summer of ’69" findet sich eines seiner populärsten Lieder auf diesem Album. "Reckless" enthält die meisten und längsten Soli.


The Beatles
"Abbey Road"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:26. September 1969
Rolling Stones: Top 500 bestes AlbumPlatz 14
Label: Apple / EMI / Universal Music Group
Anzahl Titel:17
Laufzeit:47:26

Nach der Londoner Straße benannt, in der sich die Tonstudios befanden. Während der Aufnahmen kam es bereits zu Spannung. "Abbey Road" ist das letzte Album der Band.


Marius Müller-Westernhagen
"Stinker"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:13. April 1981
Deutsche Albumcharts:5 (51 Wo.)
Label:WEA Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:37:23

Ollis Rock'n Roll Held. Gute, alte unangepasste Westernhagen-Zeit.


Jimi Hendrix
"Are You Experienced"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:12. Mai 1967
Rolling Stone "500 Greatest Albums of All Time":Rang 15
Label:Track (UK), Reprise (US), später MCA (US)
Anzahl Titel:11
Laufzeit:40:12

"Are You Experienced" ist das Debütalbum von Jimi Hendrix. Das Album erreichte Platz 2 der UK-Charts.


AC/DC
"Back in Black"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:25. Juli 1980
Rolling Stone: Top 80er AlbenPlatz 26
Label:Atlantic Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:41:53

Das erste Album ohne Bon Scott. Das erfolgreichste Rockalbum aller Zeiten


Bruce Springsteen
"Born to Run"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:25. August 1975
Rolling Stone: Top 500: Platz 18
Label: Columbia Records
Anzahl Titel:8
Laufzeit:39:22

Bruce "The Boss" Springsteen und die Flucht aus dem alten Leben. Das Album wurde 2003 in die Grammy Hall of Fame aufgenommen.


KISS
"Destroyer"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:15. März 1976
Rolling Stones Top 500: Platz 489
Label: Casablanca Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:34:03

Eine der wichtigsten Platten der Rockhistorie. Platz 489 der Top 500 besten Alben aller Zeiten.


Eric Clapton
"Slowhand"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:25. November 1977
Rolling Stone: Top 500 Albumcharts Platz 325
Label:RSO Records 
Anzahl Titel:9
Laufzeit:39:06

Platz 325 in den Top 500 der besten Alben aller Zeiten. Wurde nach Claptons Spitznamen benannt.


John Lennon
"Imagine"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:9. September 1971
Rolling Stone: Top 500 AlbumPatz 76
Label:Apple Records, EMI Group, Universal Music
Anzahl Titel:10
Laufzeit:39:29

John Lennon's zweites Soloalbum. Platz 76 der 500 besten Alben aller Zeiten.


Supertramp
"Breakfast in America"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:29. März 1979
Deutsche Albumcharts:Platz 1, 1979 (55 Wo.)
Label:A&M Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:46:03

Ausgezeichnet mit 2 Grammy Awards. Fast schon ein ganz eigenes Genre.


Guns 'N' Roses
"Appetite for Destruction"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:21. Juli 1987
Rolling Stones Top 500 Album: Platz 62
Label:Geffen Records
Anzahl Titel:12
Laufzeit:53:48

30 Millionen Mal verkauft. Eines der erfolgreichsten Alben aller Zeiten.


Aerosmith
"Pump"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:12. September 1989
Rockhard: Top 500 Alben Platz 130
Label:Geffen Records
Anzahl Titel:10
Laufzeit:47:41

Wegen des Namen kam es zu einem Rechtsstreit mit einer Band namens "Pump". Eines der erfolgreichsten Alben von Aerosmith.


Nirvana
"MTV Unplugged in New York"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:31. Oktober 1994
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 313
Label: Geffen Records
Anzahl Titel:14
Laufzeit:53:50

Grunge ohne Strom. Wurde erst nach Kurt Cobains Tod veröffentlicht.


Genesis
"Genesis"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:3. Oktober 1983
Billboard: Top 200 Album   Platz 9 
Label: Atlantic Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:45:33

Genesis in Bestform. Ollis Lieblingsnummer: That's All. Mit diesem Album gelang der Band endgültig der Durchbruch. Die gelben Formen stammen von dem Tupperware-Produkt „Shape O Toy Ball“.


Peter Gabriel
"SO"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:19. Mai 1986
Rolling Stones: Top 500 Album Platz 187
Label: Charisma Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:  40:07

Platz 187 der besten Alben aller Zeiten. Enthält Gabriels erfolgreichste Nummern.


Dire Straits
"Brothers in Arms"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:14. Mai 1985
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 351
Label:Vertigo Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:55:17

Erschien als CD und läutete das digitale Zeitalter ein. Ausgezeichnet mit drei Grammys.


The Clash
"London Calling"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:14. Dezember 1979
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 8
Label:Columbia Records, Epic Records
Anzahl Titel:19
Laufzeit:65:07

Gilt als Meilenstein der Musikgeschichte. Vereint unterschiedliche Musikstile.


Bruce Springsteen
"Born In The U.S.A."

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:4. Juni 1984
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 86
Label:Columbia Records
Anzahl Titel:12
Laufzeit:46:19

Das Meistverkaufte Album von Springsteen. Sieben Singles vom Album waren in den Top 10.


The Rolling Stones
"Let it Bleed"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:29. November 1969
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 32
Label: Decca 
Anzahl Titel:9
Laufzeit:42:13

Platz 32 der 500 besten Alben aller Zeiten. Das letzte Album, an dem Gründungsmitglied Brian Jones mitwirkte.


The Beatles
"Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:26. Mai 1967
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 1 
Label:Parlophone / Capitol / EMI / Universal Music Group
Anzahl Titel:13
Laufzeit:39:43

Das ultimative Rockalbum schlechthin. Gilt als eines der ersten Konzeptalben der (Pop-)Musik.


Eagles
"Hotel California"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:8. Dezember 1976
Rolling Stones: Top 500 Album Platz 37 
Label:Asylum Records
Anzahl Titel:9
Laufzeit:43:30

Erstes Album ohne Gründungsmitglied Bernie Leadon und das erste mit Joe Walsh. Gilt als das meistverkaufteste Album der Band.


Queen
"A Night at the Opera"

Album der Woche vom 15.07.2019

Veröffentlichung:21. November 1975
Rolling Stone: Top 500 Album Platz 230
Label: EMI / Hollywood Records
Anzahl Titel:12
Laufzeit:43:11

Name des Albums kommt vom gleichnamigen Film der Marx Brothers. Gilt als größte Leistung der Band.


Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.