Malu Dreyer wird alleinige kommissarische Vorsitzende der SPD

Mittwoch, 11.09.2019 07:33 Uhr

Manuela Schwesig hat sich krankheitsbedingt zurückgezogen

Nach dem krankheitsbedingten Rückzug von Manuela Schwesig von der SPD-Spitze wird die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Partei von Oktober an als alleinige kommissarische Vorsitzende führen. Thorsten Schäfer-Gümbel wechselt planmäßig zum Oktober zur Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit. Die Brustkrebserkrankung von Schwesig überschattete auch die Regionalkonferenz der SPD in Rheinland-Pfalz. Am Abend trafen sich die Bewerber für den SPD-Bundesvorsitz in Nieder-Olm. Dabei schickten die Kandidaten gemeinsam mit allen Anwesenden in der Eckes-Halle per Foto Genesungswünsche an die Ministerpräsidentin aus Mecklenburg-Vorpommern.

Zurück

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.