Sommerfest | Bad Dürkheim | 08. Juni

Sommerfest am 08. Juni: Der Landkreis feiert – und alle feiern mit!

Zur großen Geburtstagsparty rund ums Kreishaus sind alle Bürgerinnen und Bürger am 8. Juni von 11 bis 22 Uhr eingeladen. Beim Sommerfest anlässlich des Jubiläums „50 Jahre Landkreis Bad Dürkheim“ spielen auf zwei Bühnen mehrere Live-Musik-Acts. Abends präsentiert Rockland Radio die Band MEGAZWEI.

Außerdem gibt es Unterhaltung für die Kleinsten – „und natürlich ist für typisch pfälzische Bewirtung gesorgt. Getränke gibt es übrigens aus einem limitierten Schoppenglas mit Jubiläumslogo, das gegen Pfand ausgegeben wird und mit nach Hause genommen werden darf“, kündigt Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld an. Der Wein dazu wird von der Bad Dürkheimer Lebenshilfe geliefert.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb präsentiert sein neues Gebäude, die Offene Kreativ-Werkstatt macht mit dem Regionalbüro der Energieagentur Lust aufs „Stadtradeln“ im August und bietet Probefahrten mit dem E-Auto an. Die Partnerlandkreise sind zu Gast – und haben ebenfalls kulinarische Mitbringsel im Gepäck. Die Schulen des Landkreises sind auch mit an Bord. Ihlenfeld ist es wichtig zu betonen: „Es ist kein Tag der offenen Tür, sondern ein Geburtstagsfest von uns für die Bürgerinnen und Bürger.“ Organisiert wird alles zusammen mit einer Klasse Auszubildender Veranstaltungskaufleute aus der Berufsbildenden Schule (BBS) Bad Dürkheim. „Wir sind gespannt, welche Ideen die Schülerinnen und Schüler noch haben. Das sind junge Profis. Wir freuen uns sehr über diese Kooperation.“

Übrigens: Die Kreisvolkshochschule (KVHS) macht zum Jubiläum eine Aktion rund ums Thema „Heimat“. Texte, Fotos, Kunstwerke können an die KVHS per Mail an kvhs@kreis-bad-duerkheim.de geschickt werden, die ersten 50 Einsendungen werden beim Sommerfest präsentiert.

 

 

Ab 20:00 Uhr live - MEGAZWEI

Gestern habe ich wieder dieses wunderschöne, weltverbessernde, durchtrainierte, healthy-lifestyle Fitness-Model bei Instagram gestalked. Danach ging es mir schlecht. Ah, sie hat auch einen Hund. Und einen Freund, der genauso perfekt ist, wie sie. Super, über einen Link kann ich ihre neuen Hausschuhe bestellen. Hau noch ´nen Filter drauf und das Wetter ist schön und die Haut makellos. Aber ist das Problem nun der Filter oder der Inhalt? Beides. Mir geht es wahrscheinlich genauso oft bei schlechtem Wetter beschissen, als auch bei gutem Wetter ganz ok. Perfekt bin ich allerdings nie.

Dass eine Welt ohne Filter durchaus erfrischend, positiv und wichtig sein kann und Echtheit nicht schadet, verdeutlicht die Band MEGAZWEI auf ihrem neuen Album. Nach ihrem Debutalbum "Bengalos" (VÖ 2016) mit dem die Band ihre ersten musikalischen Schritte machte und sich eine stetig wachsende Fanbase erspielen konnte, folgt nun das zweite Werk der fünf Mainzer. Das neuste Werk "Ohne Filter" ist ein Rundumschlag. War auf "Bengalos" zu Teilen noch die Rede von Rückschlägen, Ängsten und Zweifeln versteht man auf dem zweiten Album von MEGAZWEI schnell, dass die Band sich verändert hat und nun weiß, welchen Weg sie gehen will.

"Ohne Filter" ist deutlich klarer in seiner textlichen und musikalischen Ausrichtung als sein Vorgänger. Ehrlich, gradlinig, unbequem. Voller Energie und Intensität. In bester Rio Reiser-Haltung - immer mit dem Blick auf das menschliche Miteinander in aller Konsequenz. Keinesfalls problemfrei und nicht weltfremd. Aber dennoch optimistisch und ohne rüde Dogmen in den Blickpunkt zu stellen. Nicht nur textlich, sondern auch während des gesamten Entstehungsprozesses ihrer Songs, steht das Miteinander im Vordergrund. Alle Songs haben Marius, Gregory, Matt, Hubi und Marian im bandeigenen Studio gemeinsam und in Eigenregie geschrieben, produziert, aufgenommen, gemischt und gemastert.

MEGAZWEI sind an diesem hohen Maß an Eigenverantwortung gewachsen. Sie haben es geschafft, sich mit entwaffnend ehrlicher Emotionalität nicht nur auf einem Album zu verewigen. Sie haben es vor allem geschafft, sich mitten in das Leben ihrer Hörer zu platzieren. Mit feiner, teilweise beißender, Ironie sind die fünf Bandmitglieder zusammen mit Dir auf der Suche nach Lösungen, da, wo sie gebraucht werden. Vor der eigenen Haustür und in den eigenen vier Wänden. Lass Dich mitnehmen. Weg von der Scheinwelt der Influencer und Fitness-Models ins echte Leben. Mit voller Wucht auf den Boden der Tatsachen. Ja, es darf auch wehtun.

Hier geht's lang!

Überall Musik hören

Mit unserer kostenlosen App für iOS und Android

Immer top informiert
mit WhatsApp & Co

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.