Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen im Straßenverkehr

In Rheinland-Pfalz werden zwecks Ermittlung von Temposündern 15 neue Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb genommen.

Autofahrer müssen in Rheinland-Pfalz künftig mit verstärkten Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Zur Überwachung des jeweiligen Tempolimits werden bis Mitte November 15 neue Messanlagen in Betrieb genommen.

Zehn sollen mit Hilfe eines Anhängers mobil eingesetzt werden. Mit den zusätzlichen Messanlagen werden bei der Zentralen Bußgeldstelle etwa 160 neue Stellen geschaffen. Erwartet werden nach Abzug der Sach- und Personalkosten Mehreinnahmen von bis zu 29 Millionen Euro.

Rockland Radio immer und überall

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@rockland.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.