Ausbildungsreform für Krankenpflege

Obwohl das Bundeskabinett dem Gesetz bereits zugestimmt hat, steht die Entscheidung des Bundestages noch aus.

Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat die Union im Bund aufgefordert, eine einheitliche Pflegeausbildung nicht zu blockieren. Dann könne das Gesetz noch vor der Bundestagswahl verabschiedet werden.

Das Bundeskabinett hatte das Gesetz zur Vereinheitlichung der drei Ausbildungswege für Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege vor einem Jahr beschlossen. Im Bundestag steht eine Verabschiedung aber noch aus. Die Union hat Bedenken, dass die generalistische Ausbildung die Hürden für Hauptschüler erhöhen könnte.

Rockland Radio immer und überall

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@rockland.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.