Vorsitzender bei Mainz 05 tritt zurück

Auf Aufwandsentschädigung wird verzichtet

Nach turbulenten Wochen bei Mainz 05 hat Johannes Kaluza seinen sofortigen Rücktritt als Vereins- und Vorstandsvorsitzender des Bundesligisten erklärt. Der Weg für Neuwahlen ist damit frei. Das erklärte der Aufsichtsrat. Sie werden am 21. Januar stattfinden. Auf die ihm eigentlich zustehende Aufwandsentschädigung verzichtet der 63-Jährige. Das Geld soll in die Jugendarbeit fließen.

Rockland Radio immer und überall

Kontakt

Studio Hotline:
01805 / 333 112*

Studio-E-Mail:
studionospam@rockland.de

*(0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 0,42€/Min.)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.